Reinigung Ihrer Klimaanlage


Im Schnitt verbringen wir täglich fast eine halbe Stunde im Auto.
Saubere Luft und ein frisches Klima im Fahrzeug sind also ausgesprochen wichtig!


Die Vorteile einer Klimaanlage sind kaum mehr wegzudenken: Im Sommer behalten Sie einen kühlen Kopf und im Winter wird das Beschlagen der Scheiben verhindert. Bei Untersuchungen wurde außerdem festgestellt, dass sich Autofahrer bei kühlem Innenraum besser konzentrieren können und reaktionsschneller sind.

Eine schlecht funktionierende Klimaanlage beeinträchtigt die passive Sicherheit, führt zu unangenehmen Gerüchen im Auto und kann bei den Insassen zu tränenden Augen, Halsschmerzen und Atemwegsreizungen führen. Kleine Kinder beispielsweise sind aufgrund ihres geringeren Widerstands gegen Erkältungen empfindlicher gegenüber Bakterien aus Klimaanlagen. 

Wenn der Innenraum und die gesamte Klimaanlage mit Forté Air Conditioner Treatment gereinigt werden, entsteht ein frisches und gesundes Klima, in dem sich die Fahrzeuginsassen wohl fühlen und in dem der Fahrer auch auf langen Fahrten wach und aufmerksam bleibt.

Die Vorteile der Reinigung der Klimaanlage:

•  Frische, saubere und bakterienfreie Luft.
•  Eine saubere Klimaanlage verhütet allergische Reaktionen.
•  Die Scheiben bleiben in der kälteren Jahreszeit beschlagfrei.
•  Angenehmes Klima: komfortabel und kühl.

Regelmäßige Kontrolle:

Damit die Vorteile der Klimaanlage und eines frischen Innenraumklimas optimal zum Tragen kommen, sind regelmäßige Kontrollen und präventive Wartung sehr wichtig. Dies kann im Rahmen der standardmäßigen Wartung erfolgen.

Funktion der Klimaanlage:

Im Verdampfer wird das Kühlmittel in den gasförmigen Zustand überführt; hierfür wird Wärme benötigt. Diese Wärme wird dem Gehäuse des Verdampfers entzogen, wodurch er stark abkühlt. Die angesaugte Luft wird durch die Kühlrippen des Verdampfers geleitet. Dabei kondensiert die Feuchtigkeit aus der relativ warmen Luft; hierdurch kühlt die Luft ab. Diese feuchte Umgebung bietet Mikroorganismen wie Bakterien, Hefepilzen und Schimmelpilzen optimale Lebensbedingungen. Beim Einschalten der Klimaanlage werden diese Mikroorganismen zusammen mit der Kaltluft in die Fahrgastzelle geblasen, wodurch sich im Fahrzeug ein sehr unangenehmer Geruch verbreitet.

Um der Entwicklung von Mikroorganismen möglichst gut entgegenzuwirken, empfehlen wir, die Klimaanlage während der letzten 10 Minuten oder 10 Kilometer auszuschalten, sodass der Verdampfer abtrocknen kann. Hierdurch wird die Vermehrung von Mikroorganismen begrenzt.

Umweltauswirkungen:

Das Kühlmittel im Verdampfer leistet bei unbeabsichtigter Freisetzung einen erheblichen Beitrag zum Treibhauseffekt. Zur Illustration: Wenn sämtliche Kältemittelgase aus einer Klimaanlage entweichen würden, würde dieselbe Menge an Treibhausgasen freigesetzt wie bei einer 6.000 km langen Autofahrt!

Lassen Sie also Ihre Klimaanlage mit Forté Air Conditioner Treatment reinigen, damit auch Ihr Fahrzeug ein frisches und gesundes Innenklima aufweist!

Forté wünscht Ihnen viele angenehme und gesunde Kilometer!

News
Erneuert: Forté Teclube

Forte hat seinen Teclube erneuert und verbessert. Die Schmierfähigkeit und...
mehr